Infostand der ÖDP mit Dr. Röder

Am kommenden Samstag stellt sich der Bundestags-Direktkandidat der ÖDP, Dr. Michael Röder aus Mallersdorf-Pfaffenberg am Infostand seiner Partei auf dem Straubinger Ludwigsplatz (Gehsteig vor Geschäft Sutor) der Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern. Nach dem erfolgreichen Start am vergangenen Samstag werden auch die Unterschriftslisten zum Volksbegehren „Damit Bayern Heimat bleibt – Betonflut eindämmen“ ausliegen. Ziel der Aktion ist eine Ergänzung des Bayerischen Landesplanungsgesetzes: Künftig soll eine Obergrenze für den Bodenverbrauch in Bayern gelten, so dass statt heue 13 ha täglich künftig höchstens noch 5 Hektar unter Beton und Asphalt verschwinden dürfen. Der Info-Stand findet von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt.  


Zurück

Die ÖDP Straubing-Bogen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen